Produktabbildung / Product image

TK-NS
Trass-Natursteinschlämme

  • Natursteinschlämme auf Trass-Kalk-Basis
  • Beschichtung zum dauerhaften Schutz von Natursteinen und Ziegeln
  • Farbton: hellbeige
  • Körnung: 0 – 1,2 mm, 0 – 2,5 mm

Produktmerkmale

Anwendungen

  • Beschichtung zum dauerhaften Schutz von Natursteinen und Ziegeln
  • insbesondere für Tuffstein und Ziegel geeignet

Eigenschaften

  • Farbton: hellbeige
  • mineralisch
  • abriebfest
  • Temperaturwechsel geeignet
  • wasserdampfdiffusionsoffen
  • reduziert die Wasseraufnahme des Mauerwerks

Zusammensetzung

  • Kalk gemäß DIN EN 459-1
  • Trass gemäß DIN 51043
  • ausgesuchte feine Gesteinsmehle und -körnungen

Lieferform

  • 25 kg/Sack

Verarbeitung

Untergrund

Allgemein
  • Natursteine, insbesondere Tuffsteine und Ziegel
Beschaffenheit / Prüfungen
  • Der Untergrund muss trocken, tragfähig, sauber, staubfrei sowie frei von haftmindernden Rückständen, Trennmitteln, Ausblühungen und Sinterschichten sein.
Vorbereitung
  • Stark saugende Untergründe sind rechtzeitig, gegebenenfalls Tage vorher, vorzunässen.

Verarbeitung

Temperatur
  • Nicht verarbeiten und trocknen/abbinden lassen bei Luft-, Material- und Untergrundtemperaturen unter +5 °C und bei zu erwartendem Nachtfrost sowie über +30 °C, direkter Sonneneinstrahlung, stark erwärmten Untergründen und/oder starker Windeinwirkung.
Anmischen / Zubereiten / Aufbereiten
  • Mit sauberem Leitungswasser auf schlämmfähige Konsistenz anmischen. Dazu etwas Wasser im sauberen Anrührgefäß vorlegen, Trockenmörtel einstreuen, das Gemisch händisch oder mit Rührwerk homogen und knollenfrei vermengen, kurz ruhen lassen und ggf. bei weiterer Wasserzugabe auf verarbeitungsgerechte Konsistenz einstellen.
  • Nicht mit anderen Produkten und/oder Fremdstoffen vermischen.
  • Der Frischmörtel muss während der Verarbeitung durch öfteres Aufrühren immer in gleicher Konsistenz gehalten werden.
Auftragen / Verarbeiten
  • Frischmörtel mit einer Bürste (Quast) unter einem gewissen Anpressdruck auf den vorbereiteten Untergrund aufschlämmen.
  • Auftragsstärke: ca. 1-3 mm
  • Eine zweite und dritte Lage werden nach einer Wartezeit von jeweils einem Tag aufgetragen. Die Gesamtschichtdicke aller drei Lagen darf insgesamt 3 mm nicht überschreiten.
Verarbeitbare Zeit
  • Ca. 1 Stunde bei +20 °C und 65 % relativer Luftfeuchtigkeit.
  • Bereits angesteifter Mörtel darf nicht mehr mit zusätzlichem Wasser verdünnt, aufgemischt oder weiter verarbeitet werden.
Trocknung / Erhärtung
  • Der frische Mörtel ist vor zu rascher Austrocknung und ungünstigen Witterungseinflüssen wie z. B. Frost, Zugluft, direkter Sonneneinstrahlung sowie vor direkter Schlagregeneinwirkung zu schützen, ggf. durch Abhängen mit Folie.
  • Standzeit: mindestens 1 Tag pro Lage
Werkzeugreinigung
  • Werkzeuge und Geräte sofort nach Gebrauch mit Wasser reinigen.

Technische Daten

Bindemittelbasis Trass-Kalk
Farbe graubeige
Verarbeitungstemperatur +5 °C bis +30 °C
Verarbeitbare Zeit ca. 1 Stunde

Downloads

Technisches Merkblatt Trass-NatursteinschlämmePDFDownload
Sicherheitsdatenblatt Trass-NatursteinschlämmePDFDownload